Flaschengarten geeignete Pflanzen für dein Biotop

Flaschengarten geeignete Pflanzen für dein Biotop

Wenn du nun wissen willst, wie du für deinen Flaschengarten geeignete Pflanzen findest, bist du hier genau richtig.

Ohne Moos nicht’s los

In eurem kleinen geschlossenen Ökosystem braucht ihr zur Regulation des Wasserhaushalts Moos. Das Moos speichert das Wasser in der Flasche und gibt dieses im Laufe des Tages durch Verdunstung wieder ab. Außerdem hast du mit den verschiedenen Arten von Moos eine sehr anspruchslose Pflanze, die nicht so hoch wächst und gleichzeitig sehr schön aussehen kann.

Verschiedene Moossorten

Sphagnum Moos (Torfmoose)

Flaschengarten geeignete PflanzenDas Sphagnum Moos wird schon sehr lange in der Terraristik verwendet um dort ein passendes Klima zu schaffen. Weiterhin wird diese Eigenschaft auch in der Floristik für Orchideen genutzt, denn diese benötigen auch das feuchte Klima. Wir könenn diese positive Eigenschaft auch sehr gut für unseren Flaschengarten nutzen.

Javamoos

Flaschengarten geeignete PflanzenDas Javamoos kommt ursprünglich aus Südostasien und wächst dort an den Flussufern. Das Moos wächst sowohl über als auch unter dem Wasser. Zwar nutzt man Javamoos vor allem in der Aquaristik, aber es wächst auch super in einem Flaschengarten.

Sternmoos (Sagina subulata)

Flaschengarten geeignete PflanzenDas Sternmoos ist botanisch gesehen eigentlich gar kein Moos, es zählt eigentlich zu den Nelekengewächsen. Für unseren Flaschengarten ist es aber eine sehr dekorative Pflanze, die auch noch sehr hart und pflegeleicht ist. Von Juni bis August trägt die bodendeckende Pflanze zahlreiche weiße Blüten und kommt aus Europa und Westasien.

Für den Flaschengarten geeignete Pflanzen

Heimische Pflanzen

Eine typische Methode, um geeignete Pflanzen für deinen Flaschengarten zu finden ist ein ausgiebiger Spaziergang durch den heimischen Wald. Hierbei musst du einfach nach kleinen Sträuchern/Pflänzchen ausschau halten und diese ausgraben. In unseren Wäldern findest du unter anderem Efeu, Farne und andere geeignete Pflanzen. Unter anderem ist der Preis ein großer Vorteil von dieser Methode. Und du bildest dadurch auch eine Heimische Flora ab, das kann auch durchaus interessant sein.

Wenn du heimische Pflanzen für deinen Flaschengarten wählst, solltest du auch direkt die Erde vor Ort mitnehmen. Dadurch hast du eine große Chance, dass du auch Samen und kleine Tierchen mit einpackst. Und dadurch beginnt dein ewiges Terrarium auch direkt an zu leben. In meinem Flaschengarten habe ich auch schon diverse Tierchen entdeckt, möglich Bewohner findest du hier.

Du solltest aber aufpassen, dass du keine Grassamen mit einpackst. Denn diese können dir dein ganzes ewiges Terrarium zuwuchern und du wirst nach kurzer Zeit nichts mehr erkennen können.

Tropische Pflanzen

Für den Flaschengarten sind vor allem tropische Arten geeignete Pflanzen. Diese freuen sich über ein feucht-warmes Klima und sind häufig auch sehr robust. Auch kleine Orchideenarten sind geeignete Bewohner in deinem Flaschengarten.

Sukkulenten


Mit diesen Sukkulenten könnte ihr euren Flaschengarten besonders ansprechend gestalten. Diese kleinen Pflanzen sind optimal für das Klima in dem Flaschengarten geeignet und sind insgesamt sehr robust.  Sie lieben einen hellen Fensterplatz.

Bromelien

Die Bromelien kommen aus den tropischen und subtropischen Gebieten unserer Welt. Unter anderem wachsen auf den Karibischen Inseln. Bromelien werden auch in der Terraristik eingesetzt und werden aufgrund ihrer Früchte auch Ananasgewächse genant.

Orchideen

In deinem Flaschengarten kannst du auch mini Orchideen einpflanzen . Sie sind auf der gesamten Welt verbreitet. Es gibt unzählige Arten und Gattungen. Diese schön blühenden Pflanzen sind ebnfalls sehr robuste Zeitgenossen. Vor allem fühlen sie sich in dem tropischen Klima, wie in deinem Flaschengarten wohl und sehen auch noch sehr schön aus.